Kaufmann/frau
im Einzelhandel

Live Online Unterricht

Online Umschulung im Überblick

Was ist eine Umschulung?

Was ist eine Umschulung?

Sie möchten job-technisch neu durchstarten? Dann empfehlen wir Ihnen eine Umschulung.

Bei uns erlernen Sie einen neuen Beruf. Dabei handelt es sich nicht um eine klassische Ausbildung. Eine Umschulung richtet sich an alle über 25 mit Berufserfahrung, aber ohne Berufsabschluss.

Wie läuft die Umschulung ab?

Ablauf der Umschulung

Ihre Online Umschulung dauert 24 Monate. Die Umschulung besteht aus drei Phasen: Einführungsphase, duale Phase, Prüfungsvorbereitung In der dualen Phase besuchen Sie bei uns am Grone Standort an zwei Tagen die Woche den theoretischen Unterricht. Die restlichen drei Tage arbeiten Sie in einem Unternehmen Ihrer Wahl. Dort lernen Sie alles Praktische.

Umschulungssinhalte

Inhalte der Umschulung

  1. Kundenberatung und Verkaufsgespräche

  2. Umtausch und Reklamationen bearbeiten

  3. Umgang mit der Kasse und verschiedenen Zahlungsmitteln

  4. Kassenabrechnung

  5. Kaufmännische Vorgänge erfassen

  6. Kalkulationen erstellen

  7. Bestellung von Waren

  8. Annahme und Kontrolle von Warenlieferungen

  9. Durchführung von Inventuren

  10. Warenpräsentation

  11. Durchführung von Werbemaßnahmen

  12. Personalführung und -einsatz

Wie macht man den Abschluss?

Wie macht man den Abschluss?

Wir machen Sie fit für die Prüfung: Die legen Sie vor der Handelskammer Hamburg ab. Danach sind Sie ganz offiziell Kauffrau/mann für IT-System-Management. Damit nicht genug. Sie bekommen von der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter eine Weiterbildungsprämie von bis zu 2.500 €.

Aufgabenbereiche

Aufgaben im Beruf

  • Die Beratung von Kunden und der Verkauf von Waren
  • Das Kassieren und Abrechnen der Kasse
  • Bei der Sortimentsgestaltung (welche Waren werden im Geschäft angeboten) mitwirken
  • Mitwirkung bei der Lagerhaltung und beim Versand von Waren
  • Das Auszeichnen der Ware
  • Durchführung von Inventuren
  • Waren präsentieren
  • Das Mitplanen und durchführen von Werbeaktionen
  • Das Bestellen von Waren
  • Das Erstellen und die Prüfung von Rechnungen
  • Arbeiten in der Buchhaltung durchführen

Wo kann ich danach arbeiten?

Nach dem Abschluss?

Der Einzelhandel gehört mit knapp 3 Millionen Beschäftigten zu den wichtigsten Wirtschaftszweigen in Deutschland. Die Branche hat einen permanenten Bedarf an zuverlässigen Mitarbeitern (m/w/d) mit kaufmännischen Qualifikationen.

Starttermine

Wann sind die Starttermine?

Alle guten Dingen sind zwei: Jedes Jahr legen wir im Februar und im August los. Garantiert!

Voraussetzungen

Was bringen Sie mit?

  1. Mindestalter von 21 Jahren
  2. Mindestens 1 Jahr nachweisbare sozialversicherungspflichtige Tätigkeit im In- und/oder Ausland
  3. Sprachniveau B2
  4. Teilnahme am Infotag und am Eignungstest
Checkliste herunterladen

Finanzierung

Wer finanziert das alles?

  • Agentur für Arbeit
  • Jobcenter
  • Rentenversicherung
  • Berufsgenossenschaften
  • Selbstzahler (m/w/d)
  • Arbeitgeber
  • Berufsförderungswerk der Bundeswehr

Gute Gründe für Grone

Warum zu Grone?

  • Praktische Ausbildung in einem Unternehmen
  • Betriebliche Ausbildungsplatzberatung
  • ein persönlicher Laptop (leihweise für die Umschulungsdauer)
  • Präsenz- und virtueller Unterricht
  • modern ausgestattete Unterrichtsräume
  • Top-Lehrkräfte
  • Gezielte Prüfungsvorbereitung
  • Erfolgsquote von über 90 %
  • Über 80 % der Umschüler finden anschließend einen Job

Jetzt beruflich durchstarten?

Worauf noch warten?

Kommen Sie vorbei! Jeden Mittwoch um 10 Uhr führen wir eine Veranstaltung zu unseren Umschulungen durch:

Heinrich Grone-Stieg 1
20097 Hamburg

Oder rufen Sie uns an!
040 237 03 - 109

Noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns hier oder melden sich telefonisch!
040 237 03 - 109
Jetzt zur Info-Veranstaltung anmelden

Online-Umschulung Kaufmann/frau im Einzelhandel

Worum geht es?
Für Kaufleute (m/w/d) im Einzelhandel gehören die Beratung von Kunden sowie die Planung, die Bestellung und der Verkauf von Waren zu den täglichen Aufgaben. Sie beobachten den Markt, die Konkurrenz und den Warenfluss im eigenen Geschäft und entscheiden, wie das Warensortiment in ihrem Geschäft aussehen soll. Wichtig sind dafür solides Fachwissen und Spaß an der Kommunikation mit Menschen.

Aufgaben und Tätigkeiten kompakt
Ob Autos, Kleidung oder Nahrungsmittel: Kaufleute (m/w/d) im Einzelhandel arbeiten entlang der gesamten Verkaufskette von Konsumgütern – von der Planung des Sortiments über die Annahme der Waren bis hin zum Verkauf. Weil es ihr oberstes Ziel ist, die Ware an den Mann und die Frau zu bringen, kennen sie ihre Produkte in- und auswendig und können alle Fragen zu ihnen beantworten. Zugleich verstehen sie es, sich in ihre Kunden hineinzuversetzen und ihnen genau das Produkt zu empfehlen, das sie benötigen. Kommt es zu einem Lieferengpass, sprechen sie mit den Lieferanten und sorgen dafür, dass die Ware bald wieder im Geschäft vorrätig ist.

Vielfältiger Aufgabenbereich
Beratung und Verkauf:
Kaufleute (m/w/d) im Einzelhandel gehen auf die Kunden zu und ermitteln im Verkaufsgespräch deren Wünsche. Sie führen die Kunden zum richtigen Regal, informieren sie über Eigenschaften, Handhabung, Funktionen und Vorzüge bestimmter Produkte und führen z.B. technische Geräte auf Wunsch vor. Vor dem Verkauf informieren sie die Kunden über Garantiezeiten oder spezielle Dienstleistungen, wie z.B. den hauseigenen Reparatur- oder Lieferservice, und berechnen ggf. Rabatte und sonstige Nachlässe.

Nach einer erfolgreichen Beratung kommt es in der Regel zum Verkauf. Es ist aber auch möglich, dass der Kunde erstmal wieder geht und den Artikel später kauft.

Möchte der Kunde Waren umtauschen oder reklamieren kümmern sich Kaufleute (m/w/d) im Einzelhandel auch darum. Ist ein Kunde aufgebracht und es kommt zu einem Konflikt, bleiben sie stets ruhig und gelassen und suchen nach einer Lösung.
Kassieren: Sie bedienen die Registrier- und Scannerkassen und rechnen am Ende des Geschäftstages die Einnahmen sorgfältig ab. Sie prüfen die Echtheit von Geldscheinen, achten auf die richtige Ausgabe des Wechselgeldes oder wickeln bargeldlose Zahlungen mit Kredit- oder Geldkarten ab. Gegebenenfalls werden Sicherheitsetiketten von der Ware entfernt und deaktiviert. Auch das Ausstellen von Gutscheinen, Quittungen und Garantiescheinen gehört zu den Aufgaben im Kassenbereich.

Sortimentsgestaltung und Warenpräsentation: Wenn keine Kunden zu bedienen sind, halten Kaufleute (m/w/d) im Einzelhandel den Verkaufsraum in Ordnung, legen Waren ins Regal zurück, holen ggf. Nachschub aus dem Lager und dekorieren Verkaufsstände und Schaufenster unter dem Aspekt der Werbewirksamkeit. Kaufleute (m/w/d) im Einzelhandel kennen den Markt für die von ihnen angebotenen Produkte und die sich wandelnden Kundenbedürfnisse. Hierfür beobachten sie die Konkurrenz, führen Marktanalysen durch oder setzen sich mit aktuellen Marktanalysen auseinander. Ihr Ziel ist es, das Sortiment stets aktuell und für die Kunden attraktiv zu gestalten.

Ware bestellen: Bevor sie neue Waren bestellen, holen Kaufleute (m/w/d) im Einzelhandel verschiedene Angebote bei Lieferanten ein. Sie beurteilen die Qualität der Artikel und führen Einkaufsverhandlungen. Beim Festlegen der Einkaufsmenge berücksichtigen sie den vorhandenen Lagerbestand, die Haltbarkeit verderblicher Waren und saisonale Gesichtspunkte, z.B. beim Bestellen von Dekorationsartikeln oder Lebensmitteln.

Lieferungen entgegennehmen und Ware lagern: Wird die bestellte Ware geliefert sind die Kaufleute (m/w/d) im Einzelhandel vor Ort. Sie nehmen Lieferungen entgegen, packen sie aus, überprüfen die Qualität. Sie zeichnen die Waren mit dem Verkaufspreis aus und bringen ggf. Warensicherungsetiketten an, die einen Diebstahl verhindern sollen. Sie bringen die Ware gegebenenfalls an den richtigen Lagerplatz, lagern sie fachgerecht ein und führen Lagerdateien und -statistiken. Bei einer Inventur führen sie die Warenbestandsprüfung mithilfe mobiler Datenerfassungsgeräte durch.
Telefon
Beratung & Information
040 237 03 - 109
E-Mail
Denise Klarenberg
d.klarenberg@grone.de
Öffnungszeiten
Mo – Fr 08:00 – 16:00
Standort
Heinrich Grone-Stieg 1
20097 Hamburg
EPZ-05-40T
© Grone 2022
  |  Impressum  |  Datenschutz